Atemschutzpraxisseminar in Korntal am 14. und 15. Juli 2012

Die Feuerwehr Korntal-Münchingen (bei Stuttgart) veranstaltet anlässlich Ihres 125 jährigen Jubiläums während ihrem Festwochenende, am 14. – 15. Juli 2012, zwei eintägige Praxisseminare für Atemschutzgeräteträger in Zusammenarbeit mit dem Team von Atemschutzunfälle.eu.

Wir haben in diesem Artikel schon einmal auf die Seminare hingewiesen.

Die Seminare stehen unter dem Motto:

Atemschutz – Taktik – Ausbildung

Einfach genial – Genial einfach

Dieses Seminar soll aber keine “Vortragsreihe neuester Erkenntnisse und Weisheiten” werden, sondern eine reine Praxisausbildung von der Feuerwehr für die Feuerwehr.

Neben dem Erleben von praktischer und praxisnaher Ausbildung ist es auch Ziel der Veranstaltung, den Feuerwehren in der Fläche Tipps und Tricks für praxisnahe Atemschutzausbildung in einem finanziell realisierbaren Rahmen zu vermitteln, auch für Feuerwehren mit z.B. nur einem TSF-W am Standort.

Die Ausbildung findet in zwei getrennten Modulen statt, welche  jeweils an beiden Veranstaltungstagen genutzt werden können.

In der Einladung heißt es:

Modul 1: Brandbekämpfung

An verschiedenen Stationen werden Themen rund um das Thema Strahlrohrführung und taktische Brandbekämpfung angeboten. Ein Feststoffbrand kann ebenso trainiert werden, wie ein Benzinbrand mit der sogenannten Schaumbox, Rohrvornahme im Treppenraum ( hier Gerüstturm ) oder aber unter realistischen Bedingungen im gasbefeuerten Container der ENBW.

Das Seminar findet am Samstag und am Sonntag jeweils von 8 Uhr bis ca. 18 Uhr statt.

Die Teilnehmer müssen über eine abgeschlossene Ausbildung als Atemschutzgeräteträger verfügen und eine am Seminartag gültige G26.3, welche mitzubringen ist.

Der Unkostenbeitrag beträgt 125 € pro Person, dieser beinhaltet ein Frühstück, Mittagessen, Getränke während der Ausbildung und die Leihgebühr für die Atemschutztechnik.

Die persönliche Schutzausrüstung für den Atemschutzeinsatz ist vom Teilnehmer selbst mitzubringen.

 

Modul 2: Atemschutznotfall

Die Plattform Atemschutzunfaelle.eu bietet Seminare zum Thema Atemschutznotfall an.

In vielen „Notfallsituationen“ soll den Teilnehmern das Thema Eigen- und Fremdrettung näher gebracht werden, Tipps zu funktionierenden Konzepten vermittelt werden und auch verschiedene Verhaltensmuster zum Selbstvergleich gezeigt werden.

Das Seminar findet am Samstag und am Sonntag jeweils von 8 Uhr bis ca. 18 Uhr statt.

Die Teilnehmer müssen über eine abgeschlossene Ausbildung als Atemschutzgeräteträger verfügen und eine am Seminartag gültige G26.3, welche mitzubringen ist.

Der Unkostenbeitrag beträgt 115 € pro Person, dieser beinhaltet ein Frühstück, Mittagessen, Getränke während der Ausbildung.

Die Teilnehmer bringen bitte zu diesem Seminar eigene Atemschutzgeräte, eine Reserveflasche mit und die persönliche Schutzausrüstung für den Atemschutzeinsatz.

An allen Stationen ist genügend Zeit für Erfahrungsaustausch, sowie das erörtern offener Fragen und das Einbringen eigener Ideen eingeplant.

 

Allgemeines:

Diese Seminare sollen dem Teilnehmer auch Möglichkeiten aufzeigen in seiner Heimatfeuerwehr eine realitätsnahe Ausbildung anzubieten, welche ohne großartige Beschaffungen und vor allem einfach umzusetzen sind.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit allen Informationen zum Seminar.

Formular zur Anmeldung: PDFDOC

Einladungsschreiben für das Seminar

 

Für weitere Rückfragen stehen Ihnen folgende Kameraden zur Verfügung:

Herr Hans Jörg Stellmacher, FF Korntal-Münchingen, 0172 – 9317421

Herr Tobias Gerigk, FF Renningen, 0173 – 1844004

Oder per E-Mail an Seminar-FFW@korntal-muenchingen.de

 

Vom Innenangriff.com Team werden Florian Sperber und Pascal Schnöing ebenfalls bei dem Praxisseminar vertreten sein und im Anschluss darüber berichten.

Flyer Atemschutzpraxisseminar Korntal

Link zur FF Korntal

.




Einen Kommentar schreiben